Feuerspucker - Feuerschlucker Startseite

Feuerspucker
wo einsetzen
 »

Feuerwerk der
guten Laune
 »

Feuershow und die
Sicherheit für Gäste
 »

Profi Anleitung
zum Feuerspucken
 »

Wichtige Anregungen
für Feuerschlucker
 »

Als Highlight
die Feuershow
 »

Feuerspucker
Forum


Feuerkünstler
Kontakt
 »

info: 0721 / 97 21 888


Feuerspucken -




Feuerspucken begeistert die Gäste

Feuerspucken begeistert die Gäste




Ist das Feuerspucken tatsächsich



Ein Forumbeitrag von:
Beitrag vom:

Ist das Feuerspucken tatsächsich

Ist das Feuerspucken tatsächsich so ungesund wie auf dieser Internetseite beschrieben. Wer hat Erfahrungen gemacht?



Antwort von: Sira
Beitrag vom: 28. April 2004 um 19:52 Uhr

Eine konkrete antwort.....JA



Antwort von: Joe
Beitrag vom: 3. Oktober 2004 um 22:47 Uhr

Hallo. Feuerspucken ist wirklich eine sehr,sehr gefährliche Sache. Habe 4 Jahre unfallfrei in einer mittelalterl.Gruppe Feuer gespuckt.Bis ich nach einem Auftritt plötzlich sehr stark und lange husten musste.War nicht mehr imstande Auto zu fahren.Nach ca. 3 Stunden bekam ich hohes Fieber und danach Schüttelfrost.Sofort wurde ich in die Notaufnahme unseres städtischen Krankenhauses gefahren und musste fast 2 Wochen stationär behandelt werden.Die Diagnose: toxische Lungenvergiftung!!! d.h. Beim letzten großen Feuerball gelangte eine kleine Menge des Feuerspuckmittels;in gasförmiger Form; in meine Lungen und verursachte den starken Hustenreiz.Das "Gift" kann von der Lunge nicht selbst abgebaut werden und musste durch zahlreiche Infusionen bekämpt werden.Von einer Lungenspieglung blieb ich glücklicherweise verschont. Habe nun aber gelegentlich Atembeschwerden beim Sport oder auch im täglichen Leben mit denen ich aber leben werden muss (ärztliche Aussage). Seit dem spucke ich kein Feuer mehr und konzentriere mich auf Feuerjonglage.Fazit: Feuerspucken ist Lebensgefährlich! Ich hatte großes Glück das ich noch alle 2 Lungenflügel behalten durfte.Es gibt genug Möglichkeiten euer Publikum mit anderen Feuerkunststücken zu begeistern.



Antwort von: Kuddel
Beitrag vom: 2. Dezember 2004 um 11:48 Uhr

!!! Lebensgefahr !!! Ich habe ähnliche Erfahrungen wie Joe gemacht, nur ist das bei mir schon zwei Jahre her und es heißt: "Oelpneumonie". Seit dem Unfall benutze ich täglich mehrmals ein Kortison-Inhalat und bei jeder einfachen Erkältung kommt noch Antibiotika obendrauf. Außerdem habe ich ständig krampfartige Schmerzen beim "normalen Atmen", am schlimmsten morgens vorm Aufstehen - und das seit 2 Jahren !!! Ich kann nur jeder und jedem dringend vom Feuerspucken und Feuerschlucken abraten, ihr begebt euch in Lebensgefahr - auch, wenn ihr meint schon genügend Erfahrung zu haben (ich hab´s auch jahrelang gemacht), lasst es bleiben ! Noch an Joe : die Bronchiosskopie ist nicht so schlimm, wie du denkst und ist immer noch die beste Diagnosemöglichkeit - ich hab´ mich mittlerweile schon daran gewöhnt. Gruß Kuddel



Antwort von: kk
Beitrag vom: 26. März 2005 um 13:34 Uhr

kk



Antwort von: little
Beitrag vom: 28. Mai 2006 um 22:32 Uhr

Ich kann mich nur anschliesen Feuerspucken ist sehr schädlich und ich würde es auch keinen empfehlen



Antwort von: Bin gestern daran gestorben
Beitrag vom: 23. Juni 2006 um 00:08 Uhr

Nö nö da kann dir nicht passieren, du musst nur genügend spuken.................................



Antwort von: Tom
Beitrag vom: 23. Juni 2006 um 00:10 Uhr

wirklich das ist ja viel einfacher als ich dachte. vielen dank. gruss Tom



Antwort von: Ebony
Beitrag vom: 16. Mai 2016 um 12:44 Uhr

Tasha, we;&1287#re so glad that we met you too! Give Bill and Grace a big thanks for turning you on to our travels. Hope we have a lot more crazy nights in the future, preferably in the Bahamas where it’s much warmer!!




Stand: Dienstag den 24.10.17 um 02:28



Antwort zu diesem Forum-Thema schreiben

Schreibe hier Deine Antwort zu diesem Forum-Thema.

Dein Name:


Deine Antwort zu diesem Forum-Thema:



Einen neuen Feuerspucker-Forumbeitrag, der mit denen auf dieser Seite stehenden Beiträgen nichts zu tun hat, schreibe bitte unter: neues Forum-Thema »

«zur Forum-Übersicht

Weitere Themen:

Welche Flüssigkeit zum FeurspuckeWelche Flüssigkeit zum Feurspucke
Berufshaftpflichtversicherung f.Berufshaftpflichtversicherung f.
SelbstüberschätzungSelbstüberschätzung